15. Feb. 2018

Kooperation zwischen SePiA.Pro und STEP angebahnt

Vertreter beide Projekte: Dr. Ulrich Odefey (SePiA.Pro), Sebastian Hudert (SePiA.Pro), Sebastian Bader (STEP), Thorsten Larsen-Vefring (STEP), Alexander Wolf (STEP)

Die Forschungsprojekte STEP (Smarte Techniker-Einsatzplanung) und SePiA.Pro (Service Plattform für die intelligente Anlagenoptimierung in der Produktion) diskutierten bei einem gemeinsamen Treffen am 31.01.2018 in Dietzingen aktuelle Herausforderungen im Bereich Smart Services in Industrie und industrieller Wartung. Beide Forschungsprojekte aus dem Förderprogramm Smart Service Welt des BMWi  erforschen Zukunftstechnologien für den Einsatz in der Smarten Produktion. Während einem ersten Zusammentreffen wurden bereits verschiedene Zusammenhänge und Anknüpfungspunkte, insbesondere zwischen dem SePiA.Pro Paketierungsformat und der STEP Plattform identifiziert. Eine weitere Zusammenarbeit wird angestrebt

Zurück