27. Nov. 2017

Symposium Digitale Zukunft Konkret

Ein Teilziel der Forschungsprojekte ist, gewonnene Erkenntnisse auch einem breiten Publikum zu öffnen. Aus diesem Grund stellen wir STEP auf verschiedenen Seminaren, Symposien und Konferenzen vor. Am 20.11.2017 lud uns die Begleitforschung und das Bundesministerium für Wirtschaft und Energie zur Teilnahme am Symposium Digitale Zukunft Konkret nach Berlin. Teilgenommen haben Clemens Wolff (KIT-KSRI), Prof. Dr. Oliver Raabe (KIT-ZAR) und Alexander Wolf (USU). Die Grundlegende Idee und der Inhalt von STEP wurde im Plenum in einer Kurzpräsentation vorgestellt. Bemerkenswert war, dass zum Symposium nicht nur die Projekte des Förderprogramms Smart Service Welt I und II sondern auch die Projekte im Programm Smart Data eingeladen waren. Hierdurch ergab sich die Möglichkeit,  Kontakte zu knüpfen und die Projekte in verschiedenen Stadien nebeneinander zu betrachten. Gelegenheit hierzu gab es dann insbesondere am 21.11., der als Workshop Tag für die Diskussion von projektübergreifende Themen genutzt wurde.

Zurück