25. Sep. 2017

Workshops digitale Geschäftsmodelle/Plattformökonomie und Recht

Am 19. und 20. September 2017 lud die Begleitforschung der Smart Service Welt Forschungsprojekte nach Berlin ans Institut für Innovation und Technik, VDI/VDE-IT ein. Das Projekt STEP wurde durch Herrn Clemens Wolff (KSRI) im Workshop „Digitale Geschäftsmodelle/Plattformökonomie“ und durch Corinna Brecht (ZAR) im Workshop Recht vertreten.

Der Workshop Digitale Geschäftsmodelle/Plattformökonomie bot den Smarte Service Welt (SSW) Forschungsprojekten die Möglichkeit, ihre Geschäftsmodelle zu präsentieren. Im Rahmen der Präsentationen könnten die einzelnen Teilnehmer wertvolles Feedback zu ihren Geschäftsmodellen erhalten. Im Nachgang der Präsentationen konnte in kleineren fachspezifischen Gruppen über konkrete Probleme bei der Geschäftsmodellentwicklung gesprochen werden.

Auch der rechtliche Workshop  am 20.09.2017 beinhaltet erneut spannende Themen. Es wurden unter anderem Ansätze zur Regelung der „Datenhoheit“ aufgezeigt sowie ein Konzept zur Schaffung eines sicheren Datenraums zum Austausch von Daten zwischen Unternehmen vorgestellt. Darüber hinaus bestand die Möglichkeit interaktiv mit Rechtsexperten verschiedene, rechtliche Fragestellungen zu diskutieren. Erörtert wurden vor allem verschiedene haftungsrechtliche Aspekte von Vermittlungsplattformen, die im Rahmen von Industrie 4.0 zunehmend an Bedeutung gewonnen haben.“

Wir freuen uns gewonnene Erkenntnisse in die Projektarbeit aufzunehmen und die hinzugewonnenen Kontakte und Verbindungen mit anderen Smart Service Welt Projekten zu pflegen.

Weitere Informationen zu den Arbeitsgruppen der Smart Service Welt I Projekte erfahren Sie unter: digitale-technologien.de

Zurück